Wichtel-Gewächshaus aus Klötzchen

***mit Sägen

Herzlich Willkommen

Die Idee, ein kleines Gewächshaus aus Klötzchen zu bauen, ließ mich jetzt doch nicht los.
Ich bin immer noch im Klötzchenfieber.
Die Klötzchen eignen sich einfach sooo gut, um daraus Kulissen zu bauen.

Das Miniatur-Gewächshaus macht sich nicht nur
in der wichteligen Frühlingskulisse richtig gut.
Auch im Winter, dekoriert mit Lichterkette und Tannenbäumen sieht das kleine Häuschen magisch aus. 
Perfekt für einen kleine Wichtel.

Du möchtest auch ein Gewächshaus bauen?
Ich zeige dir wie es geht.
Die Klötzchen findest du hier.

Das Fertige Gewächshaus hat eine Größe von
32 cm x 32 cm x 18 cm

Werkzeug:
Blechschere
Geodreieck
Bleistift
Schere
Pinsel
Klammern (Optional)
Säge (Japansäge)
Mikrofasertuch
Backpapier

So habe ich es gemacht:

Füge 14 Klötzchen an der Längsseite mit Holzleim zu einer Platte zusammen.
Ich nutze als Unterlage Backpapier, so lassen sich die verklebten Klötzchen sauber von der Unterlage abziehen.
Feuchte dein Mikrofasertuch an, um Leim der eventuell aus den Ritzen quillt, direkt abwischen zu können.

Vergrößere die Bodenplatte des Gewächshauses vorne um 2 flachliegende Klötzchen.

Nun werden die Grundmauern aufgebaut.
Lege auf die hintere Kante der Bodenplatte
zwei Platzhalter-Klötzchen (rot).
Diese 8 mm bleiben später frei, so hast du vorne eine saubere, bündige Kante.
Rahme die Bodenplatte des kleinen Gewächshauses
nun mit einer doppelten Lage Klötzchen ein.
Spare im vorderen Bereich 9 cm für die Eingangstür aus. 
Kürze dafür 4 Klötzchen auf eine Länge von 11,5 cm und leime immer zwei übereinander, links und rechts neben den Türausschnitt.
Um mal 1-2 Klötzchen zu kürzen, benutze ich meine Japansäge.
Bei größeren Projekten säge ich mit einer Mini-Kreissäge.

ZU DEN WERKZEUGEN

Amazon
Ich verlinke dir hier mal die Mini-Kreissäge*
und auch meine Japansäge

Leime nun die Klötzchen für die Fensterrahmen von innen gegen die Grundmauer. Die Klötzchen vom Türrahmen sowie die gegenüberliegenden Klötzchen vom hinteren Fensterrahmen haben beide einen Abstand von 9 cm.

Setze, zur besseren Stabilität noch eine Reihe Klötzchen auf die Fensterrahmen. Kürze dafür zwei Klötzchen auf 13 cm.

Streiche das Gewächshaus weiß an. Lasse die Farbe gut trocknen und bringe die Fensterfolie mit doppelseitigem Klebeband in den Rahmen an.
Du benötigst dafür Folienzuschnitte in
2 x 16 cm x 14 cm
1 x 16 cm x 28 cm
2 x 16 cm x 9,5 cm

Füge nun jeweils 2 Klötzchen mit einem Streifen Papierklebeband zusammen.
Du benötigst 4 solcher Verbindungen.

Stelle deine Klötzchen-Kombinationen für den Dachstuhl
jeweils vor dem Fensterrahmen-Klötzchen
(so hältst du den richtigen Abstand ein) auf.

Nutze im hinteren Bereich das Haus als Gegengewicht
und fixiere im vorderen Bereich zusätzliche Klötzchen mit Klebeband auf dem Tisch.
Die Klötzchen sollen unten einen Abstand von 19 cm haben.
Leime die Rundhölzer in die „Gelenke“

ACHTUNG: ziehe die beiden äußeren Klötzchen-Kombinationen um 5 mm nach außen.

Also NICHT wie Bild 2 bündig, sondern um eine Klötzchenbreite nach außen.
Sorry, diesen Schritt habe ich mir erst später überlegt.
Das Dach hat so einen besseren Sitz.
Die Rundhölzer stoßen in der Mitte zusammen und werden mit Leim verklebt.

Dann als Abschluss, oben auf das Dach zwei Klötzchen setzen.

Die Dach-Klötzchen weiß anmalen.

Für die Tür 7 kleine Holzstäbchen mit Klebeband zusammenfügen und zwei schmale Holzstäbchen darüber kleben.
Die Holzstäbchen mit dem Geodreieck und der Blechschere auf 6,5 cm kürzen. Diesen unteren Teil der Tür mit 2 kleinen Holzstäbchen oben und unten abschließen., Trocknen lassen und mit der Blechschere kürzen. 

Für den Fensterausschnitt
einen 7,5 cm hohen und 7 cm breiten
Rahmen ankleben.

Die Tür weiß streichen und zwei Scharniere ankleben. Achte darauf, dass das untere Scharnier über dem Klötzchenbereich liegt.
Also etwa in einer Höhe von 5 cm

Lege nun eine passend geschnittene Folie von hinten auf den Ausschnitt
und setze einen Rahmen aus kleinen Holzstäbchen darauf.
(das linke und gegenüberliegende Holzstäbchen sind hier schon weiß bemalt)

Ich habe noch ein schmales Holzstäbchen über die Folie geleimt. So erhältst du einen sauberen Abschluss.
Male die Hölzer weiß an.

Die Giebelseiten sind aus je 10 aneinandergereihten mittleren Holzstäbchen gefertigt.
Lege dafür je 10 Holzstäbchen nebeneinander aus
und verbinde sie mit doppelseitigem Klebeband.
Klebe je zwei schmale Holzstäbchen zur Fixierung darüber, kürze diese so, dass sie bis 1 cm vor den Rand reichen.
Zeichne mit dem Geodreieck eine gerade Kante an und schneide diese mit der Blechschere ab.
Leg nun jeweils den Giebel mittig auf die vorbereiteten Hölzer, zeichne die Schrägen an und schneide die Hölzer zu.
Leime die Giebelseiten auf die Klötzchen und klebe ein großes Holzstäbchen davor.
Ein Reststück von einem großen Holzstäbchen ziert den First.
Male alle Hölzer von innen und außen weiß an.

Leime nun den Türknauf an die Tür und die Scharniere gegen den Türrahmen.
Als Abschluss habe ich noch ein schmales Holzstäbchen auf das Scharnier geklebt.
Leime ein entsprechendes Holzstäbchen auf die andere Seite der Tür

Ich habe insgesamt alle Klötzchen zur Zierde noch mit einem schmalen Holzstäbchen versehen. Streiche die Holzstäbchen weiß an.

Klebe nun zwei 14 cm x 30 cm große Folien von innen in die Dachschrägen und leime von außen unter die Kante der oberen Klötzchen schmale Holzstäbchen als Blende.
Alles, was jetzt noch nicht weiß ist, streichen und trocknen lassen.

 Fertig ist das kleine Wichtel-Gewächshaus.

Vielleicht interessiert dich auch die Wichtelzaubererde

die würde wirklich sehr schön dazu passen. 

Und hier geht’s zum Pflanztisch

*AFFILIATE LINKS

Die von mir mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Provision-Links.

Solltest du über diesen Link ein Produkt einkaufen,

erhalte ich eine Provision für die Vermittlung.

Für dich ändert sich an dem Preis nichts.

Mit einem solchen Kauf unterstützt du mich und meine Mitarbeiter. 

Herzlichen Dank dafür!


Vielen Dank, für deinen Besuch!

Dir gefallen meine Anleitungen und du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen? Dann folge mir für mehr Inspiration auf Instagram und Pinterest. Ich freue mich darüber.

Nils hat seinen ganz eigenen Account @wichteltuer_original_nils

Hab’s zauberhaft… magisch und klein

✶✶✶

Anja die Matürialdealerin


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen